Fahne mit Text "Im Miteinader liegt das Glück" und bunten Punkten

Wir in der esn

Als Teil der Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode gehört die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH einem sektorenübergreifenden Versorgungsnetzwerk an, das die Unterstützung von Menschen mit besonderem Hilfebedarf zum Ziel hat. Für die Bürger:innen und Klienten:innen ergibt sich dadurch eine einzigartige, umfassende medizinische Betreuung und ein durchlässiges System hinsichtlich Arbeit, Beschäftigung und Wohnen.

Fahnen wehen im Wind darauf ist das esn Logo zu sehen

Leitbild der esn

Vor 150 Jahren wurden Menschen mit einer Behinderung in Braunschweig und Wolfenbüttel von der Gesellschaft ausgegrenzt, waren weitgehend sich selbst überlassen und oftmals notleidend. So war es anno 1868 ein geradezu revolutionärer Schritt, als der damalige Gemeindepastor Gustav Stutzer, die Sozialreformerin Luise Löbbecke und der Mediziner Dr. Oswald Berkhan die Evangelische Stiftung Neuerkerode gründeten. Sie wollten den Betroffenen einen Ort zum Leben geben und ihnen ein menschenwürdiges Dasein ermöglichen. 

Heute ist die Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode historischer Kern und Dach einer modernen diakonischen Unternehmensgruppe. Ihre Gesellschaften erbringen vielfältige soziale, pflegerische, pädagogische und medizintherapeutische Dienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. Damit wir - trotz der sich stetig verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen - immer ein verlässlicher Partner für Menschen innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens bleiben, soll dieses Leitbild helfen unserer Herkunft und unserer Tradition auch in Zukunft treu zu bleiben.

Download

Versorgungsnetzwerk esn

Mehrwerk & Sprössling

Mit der Mehrwerk gGmbH und der Sprössling gGmbH haben wir Spezialisten an unserer Seite, wenn es um Ausbildung und Arbeit geht.

Die Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) ermöglicht eine Teilhabe am Arbeitsleben für diejenigen, bei denen eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, eine Berufsvorbereitung, eine berufliche Anpassung und Weiterbildung oder eine berufliche Ausbildung aufgrund von Art und Schwere der Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder in Betracht kommen. 

Mehr Infos

Integrierter Gesundheitsdienst Neuerkerode

Der Integrierte Gesundheitsdienst Neuerkerode (IGN) der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH arbeitet auf Grundlage eines Integrierten Versorgungsvertrages und gewährleistet die gesundheitliche Versorgung der Bewohner:innen der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH.

Angebote IGN

  • Hausärztliche Versorgung
  • Fachärztliche neurologische Versorgung
  • Fachärztliche psychiatrische Versorgung
  • Versorgung mit Heilmitteln und Arzneimitteln

MZEB

Der Integrierte Gesundheitsdienst Neuerkerode verfügt über ein Medizinisches Behandlungszentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) am Standort Krankenhaus Marienstift in Braunschweig. Patient:innen außerhalb der Integrierten Versorgung erhalten hier neurologische, psychiatrische und psychotherapeutische Beratung und Behandlung.

Mehr Infos

Kontakt

Geschäftsführung
Marcus Eckhoff

Assistent der Geschäftsführung
Jochen Pohl
Telefon 05305 201 226
Fax 05305 201 214


E-Mail Kontakt
Information
Für Interessierte & Angehörige

Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH
Kastanienweg 3
38173 Sickte-Neuerkerode

Telefon 05305 201 0
Telefax 05305 201 903

E-Mail Kontakt