Menschen im Autismus-Spektrum sagen, was sie bewegt

Seit 2005 wird der Autistic Pride Day an jedem 18. Juni des Jahres ausgerufen, um über das Thema Autismus aufzuklären und für Akzeptanz und Inklusion einzutreten.

Zum Autistic Pride Day, der seit 2005 regelmäßig am 18. Juni gefeiert wird und für gesellschaftliche Akzeptanz von Menschen im Autismus-Spektrum einsteht, haben sich die Bürger:innen der Autismus-Wohngruppe in Königslutter eine besondere Aktion ausgedacht. Jeden Buchstaben des Wortes "Autismus" haben sie zum Anlass für ein Statement genommen. Sie berichten, was sie ärgert und freut, was sie bewegt und motiviert, was sie sich wünschen und wie sie ihre Welt sehen.

Eine ausführlichen Bericht zu der Aktion und den Aussagen sowie ein Kurzinterview zu Autismus und der Arbeit mit Menschen im Autismus-Spektrum gibt es in unseren neuen Blog.

Das könnte Sie auch interessieren