blaue Punkte Grafik

Weitere Aufrechterhaltung des Besuchsverbots im Marienstift

Da weiterhin eine Pandemiesituation besteht, bleibt das bestehende Besuchsverbot vom 13. April weiterhin aufrechterhalten.
Diese Regelung gilt nunmehr bis einschließlich Mittwoch, 30. Juni 2021.



Es gelten folgende Ausnahmen für Geburtshilfe und Verabschiedung von Angehörigen:
 

  • Eine Begleitperson ist bei der Geburt eines Kindes weiterhin zulässig, auch der Besuch im Anschluss (einmal täglich für 30 Minuten) ist nach Rücksprache mit der Frauenklinik und nach Terminvergabe möglich. - Die Verabschiedung von Angehörigen kann nach Absprache mit der jeweiligen Station ermöglicht werden.
     

  • Bei Rückfragen erhalten Patient:innen und Angehörige unter den folgenden Kontaktdaten weitere Informationen:
    Telefon: (0531) 7011 – 0
    Mail: information@marienstift-braunschweig.de
     

  • Im Krankenhaus Marienstift wird die pandemische Situation regelmäßig evaluiert und es werden Maßnahmen zur Verschärfung oder Entlastung der bestehenden internen Hygienemaßnahmen nach sorgfältiger Einschätzung aller vorliegenden Daten ergriffen.
     
  • Von Woche zu Woche wird die Situation neu bewertet. Wann ein Besuch von Patient:innen im gewohnten Umfang wieder möglich sein wird, lässt sich jetzt noch nicht abschätzen. Es ist unstrittig, dass die Genesung durch das allgemeine Wohlbefinden der Patient:innen beeinflusst wird. Daher sind wir bestrebt, möglichst zeitnah den Besuch im geregeltem Umfang zuzulassen. Sobald dies möglich ist, werden wir es organisieren und kommunizieren.

 

Das könnte Sie auch interessieren