Pädagogische Förderung in Freizeit, Bildung und Kultur

Manchmal braucht es ein wenig Mut, um zu zeigen, was in einem steckt. In den Neuerkeröder Blättern haben Sie von Ramona Bleck lesen können, die auf der Bühne unseres inklusiven Musikfestivals Rock an der Wabe stand und die Veranstaltung moderierte. Die Neuerkeröder Bürgerin hat sich vor rund 2.500 Besucher gestellt, die Bands angesagt und das Festival aktiv mitgestaltet.

Foto: Bernhard Janitschke

In dem inklusiven Dorf leben neben Ramona Bleck weitere leidenschaftliche Musiker, einfühlsame Schauspieler, ehrgeizige Sportler, sensible Poeten. Sie alle sind Beispiele, wie kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe in Neuerkerode gelebt und insbesondere durch die pädagogische Arbeit gefördert wird. Manche von ihnen sind weit über die Grenzen Neuerkerodes hinaus bekannt und standen schon auf internationalen Bühnen. Andere öffnen sich der Welt im Kleinen. Stück für Stück mit zarten Pinselstrichen auf einer Leinwand oder einem ersten Schlag gegen die Triangel. Egal, ob im Bereich Freizeit, Bildung oder Kultur – in Neuerkerode erleben wir, wie Menschen mit Beeinträchtigung den Mut für Dinge aufbringen, die sie sich manchmal selbst gar nicht zugetraut haben. Bürgerinnen und Bürger entdecken Talente, die in ihnen schlummern und dank der so vielfältigen pädagogischen Arbeit ans Tageslicht treten.

Die pädagogische Förderung in den Bereichen Freizeit, Bildung und Kultur bietet Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, ihre Persönlichkeitsentwicklung positiv zu beeinflussen. Bei allen Teilnehmenden werden Selbstbewusstsein und Persönlichkeit gestärkt - und das ein oder andere Talent tritt ans Tageslicht. Die gemeinsamen Projekte, die unter anderem durch Spenden für die pädagogische Förderung möglich werden, sind oft auch innovatives Element einer gelebten Inklusion.

Schon jetzt möchten wir uns von ganzem Herzen für die großen und kleinen Geldspenden bedanken, die Sie uns für die pädagogische Arbeit in Neuerkerode zukommen lassen. Jede Spende hilft. Egal, wie hoch der Spendenbetrag ist, jede Unterstützung ermöglicht, dass ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung der Lebenswelten von Menschen mit Behinderung geleistet wird.

Jetzt spenden

Dauerhaft spenden

Unser Spendenkonto

IBAN: DE55 5206 0410 0100 6003 34
BIC: GENODEF1EK1
Kreditinstitut: Evangelische Bank 
Verwendungszweck: (Bitte geben Sie den Namen des Projekts oder Bereichs an. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, tragen Sie hier bitte auch Ihre Anschrift ein.

Neben einer persönlichen Beratung und Information über unsere Spendenprojekte, können Sie die Arbeit der Evangelischen Stiftung Neuerkerode auch schnell und direkt mit einer Geldspende unterstützen.

Ob Privatperson oder Unternehmen, jeder Euro hilft:
Mit Ihrer Spende in Form einer einmaligen Zahlung, einer Einzugsermächtigung oder eines Dauerauftrages helfen Sie uns, Menschen zu helfen.

Spendenanfragen:
spenden@neuerkerode.de

Kontakt

Referentin Fundraising
Anja Kruse

Evangelische Stiftung Neuerkerode
Kastanienweg 3
38173 Sickte-Neuerkerode

Telefon 05305 201 653
Telefax 05305 201 167

E-Mail Kontakt