Roter Banner mit Herz in esn-Kreisen

Spenden für Menschen in der Ukraine und Flüchtlinge

Viele spüren in diesen Tagen neben großer Verzweiflung das dringende Bedürfnis, die vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Sie spenden Geld, kaufen Hygieneprodukte, fahren LKW in Richtung Polen, demonstrieren für den Frieden oder bieten Geflüchteten ein Dach über dem Kopf.

Da auch innerhalb der Mitarbeiterschaft der esn und von externen Partnern zahlreiche Hilfsangebote eingegangen sind, haben sich Vorstand und Geschäftsführungen der Unternehmensgruppe dazu entschieden, diese zu bündeln.

Geldspende

Da Sachspenden vielfach keine mehr benötigt werden oder der Transport sich für kleinere Organisationen schwierig gestaltet, bitten die Hilfsorganisationen unisono um Geldspenden.

Die esn hat unter folgendem Link die Möglichkeit zur Online-Spende eingerichtet: https://www.netzwerk-esn.de/spenden-2/online-spenden

Wer auf traditionellem Weg spenden möchte, kann den gewünschten Betrag natürlich auch auf unser Spendenkonto überweisen:

IBAN  DE55 5206 0410 0100 6003 34
BIC    GENODEF1EK1
EKK Hannover

Wir verwenden die Spendengelder ausschließlich für eigene Projekte der esn zur Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine oder leiten sie an den Verein „Freie Ukraine Braunschweig e.V“ (deren zweite Vorsitzende demnächst wieder Mitarbeiterin in der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH sein wird) oder an die Katastrophenhilfe der Diakonie weiter.

Falls Sie sich über beide externe Organisationen informieren möchten, finden Sie hier die entsprechenden Links:

https://freieukraine-braunschweig.de/

https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/

Jetzt spenden

Wohnangebote/Lagermöglichkeiten 

Aktuell prüft die esn, inwiefern wir geflüchteten Menschen mit Behinderung, Seniorinnen und Senioren oder Müttern mit Kindern eine Unterkunft und inwiefern wir darüber hinaus Lagermöglichkeiten anbieten können. Erfreulicherweise stehen bereits jetzt in Neuerkerode, aber auch in Braunschweig, Wolfenbüttel und Seesen erste Optionen zur Verfügung.

Sollten Sie ebenfalls Wohnraum anbieten wollen, melden Sie sich gerne unter unternehmenskommunikation@neuerkerode.de bei uns, beim Verein „Freie Ukraine Braunschweig e.V.“ (hilfe@freieukraine-braunschweig.de) oder bei der DRK-Kaufbar (info@drk-sprungbrett.de).

Kontakt

Referentin Fundraising
Anja Kruse

Evangelische Stiftung Neuerkerode
Kastanienweg 3
38173 Sickte-Neuerkerode

Telefon 05305 201 653
Telefax 05305 201 167

E-Mail Kontakt