Gruppe von jungen Menschen mit Behinderung spielen gemeinsam ein Spiel

Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

Die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH hat Räume geschaffen, in denen Menschen mit Behinderungen die Welt zu ihrer machen können. Die eigene Wohnung ist der Ausgangspunkt für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und somit ein Erfahrungsfeld für das soziale Miteinander. Hierbei spielt nicht nur die Wohnung selbst, sondern auch ihre Umgebung mit den sich ergebenden Handlungsmöglichkeiten und -grenzen eine wichtige Rolle. In der eigenen Wohnung darf man so sein, wie man ist. Man kann sie sich selbstständig und selbstbestimmt, individuell entsprechend der eigenen Wünsche und Bedürfnisse, gestalten. Sie bietet Sicherheit, Vertrautheit und Struktur.

Junger Mann und junge Frau bereiten gemeinsam Essen zu

Aufnahmeberatung

Wohnen. Wohlfühlen. Willkommen sein.

Wie möchten Sie leben? Und wo? Jeder Mensch ist anders und auf der Suche nach seinem ganz persönlichen Glück. Dabei ist es sehr wichtig, dass wir uns dort wohlfühlen, wo wir leben. So vielfältig die Wünsche und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sind – so vielfältig sind unsere Wohn- und Betreuungsangebote. Ob ambulante oder stationäre Begleitung, Hilfen für Kinder oder Erwachsene mit geringem oder hohem Hilfebedarf – gemeinsam finden wir ein Angebot, das passt!

Die Aufnahmeberatung steht Interessent:innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer:innen für Fragen und Informationen zur Verfügung und berät auch gern zu tagesstrukturierenden Angeboten oder Beschäftigung in unseren Werkstätten.

Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch und stellen unsere unterschiedlichen Wohnformen vor oder senden Ihnen Informationsmaterial zu. Um sich mit dem neuen Lebensort vertraut zu machen, besteht die Möglichkeit, zur Probe zu wohnen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

Kontakt 
Jane Rinne
E-Mail willkommen@neuerkerode.de
Telefon 05305 201 8877

Den Aufnahmeantrag, unsere FAQs und weitere Dokumente finden hier im Service-Portal.

Freizeit in der Behindertenhilfe Mann und Betreuer beim Spielen

Wohnen für Erwachsene

Wir bieten individuell abgestimmte, passgenaue Wohnmöglichkeiten im Rahmen der besonderen Wohnformen für Menschen mit geistiger oder Mehrfachbehinderung an. Insgesamt verfügen wir über 840 Wohnplätze für Erwachsene.
Neben dem eigenen Zimmer in der Wohngemeinschaft besteht das Angebot des Wohnens in Apartments – alleine oder zu zweit, in Partnerschaft oder mit Freunden. Das Wohnen in Apartments fördert die Selbstständigkeit und ermöglicht mehr Unabhängigkeit von einer Betreuung.

Mehr Infos

Autismusspezifisches Wohnen

Die Wohngruppe in Königslutter richtet sich an junge Erwachsene im Autismusspektrum und auf einem Entwicklungsniveau, das einen Übergang in selbstbestimmtere Wohnformen und eine Integration in die Arbeitswelt, bei entsprechender Förderung, zulässt. Die jungen Erwachsenen sollen in die Lage versetzt werden, neben den Anforderungen des Arbeitslebens, einen Haushalt eigenständig zu führen, soziale Kontakte aufzubauen und zu pflegen und einen Ausgleich durch die Wahrnehmung von Freizeitaktivitäten zu finden.

Mehr Infos

Ambulant Betreutes Wohnen

Das Angebot „Ambulant Betreutes Wohnen“ der Wohnen und Betreuen richtet sich an volljährige Menschen mit Behinderung, die nicht der umfassenden Betreuung einer besonderen Wohnform bedürfen. Die Leistungen werden in der Regel in der eigenen Wohnung erbracht, können aber auch im gemeinsamen Wohnen in Familien, Partnerschaften oder Wohngemeinschaften erbracht werden.

Mehr Infos

Mädchen lacht mit ausgebreiteten Armen in die Kamera, sie trägt Schmetterlingsflügel

Wohnen für Kinder und Jugendliche (Eingliederungshilfe)

Für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren mit Behinderungen hält die Wohnen und Betreuen im Landhaus Querum ein besonderes Wohnangebot vor. Hier bieten zwei Wohngruppen Platz zum Leben in einer familiären Atmosphäre für zwanzig Mädchen und Jungen mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung. Der kleine Rahmen des Landhauses in einer beruhigten Umgebung befriedigt das besondere Schutzbedürfnis gerade der jüngeren Kinder.

Mehr Infos

Wohnen für Kinder und Jugendliche (Jugendhilfe)

Im Jägerhof in Riddagshausen bieten wir 19 jungen Menschen zwischen 8 und 18 Jahren mit besonderen pädagogischen Bedarfen seit August 2021 ein sorgfältig strukturiertes Lebens- und Lernumfeld. Das in den 1930er-Jahren erbaute, voll modernisierte Fachwerkhaus verfügt über großzügig geschnittene Räumlichkeiten und ein weitläufiges Außengelände.

In zwei Wohngruppen stehen jeweils acht Einzelzimmer sowie eine 3-Zimmer-Wohnung innerhalb des Hauses zur Verfügung. Dieser Bereich dient der Verselbstständigung für ein eigenständiges Leben in der eigenen Wohnung. Östlich des Braunschweiger Stadtzentrums gelegen, bestehen zudem gute Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr und in die Innenstadt.

Gemeinsam mit den jungen Menschen wird im strukturierten Rahmen an ihren persönlichen Zukunftsplänen gearbeitet. Die Frage nach Sinnstiftung und realistischen Perspektiven im Bereich Qualifizierung sowie persönlicher Lebensgestaltung werden als zentrale Themen betrachtet und ihre Umsetzung gut strukturiert und intensiv pädagogisch begleitet.

Mehr Infos

Kontakt

Referentin der Geschäftsführung
Aufnahmeberatung
Jane Rinne

Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH
Kastanienweg 3
38173 Sickte-Neuerkerode

Telefon 05305 201 8877
E-Mail Kontakt
Sekretariat
Gina Brandt

Telefon 05305 201 301
Telefax 05305 201 903

E-Mail Kontakt