„Brücken bauen“ bringt neuen Schliff

Teile des Parks im Senioren- und Pflegezentrum Bethanien erhielten am vergangenen Wochenende einen neuen Schliff.

Acht Mitglieder des Lions Club Braunschweig Dankwarderode aus Braunschweig waren, zum Teil mit ihren Kindern, im Rahmen des Projekts "Brücken bauen" der Bürgerstiftung Braunschweig vor Ort und packten tatkräftig an: Hochbeete wurden neu bepflanzt, Aufenthaltsflächen gereinigt, Sträucher geschnitten, Tische im Außenbereich geschliffen und lasiert sowie „Schlumpfhausen", ein Miniaturdorf aus Holz mit Bachlauf, wurde saniert. Zur Freude der Bewohner:innen, von denen auch einige den Arbeitseinsatz im Park mit verfolgten, haben die Teilnehmer außerdem eine LED-Beleuchtung im Park installiert, so dass die Senioren:innen auch in der dunklen Jahreszeit den kleinen Rundweg im Park gehen können.

Das Besondere an diesem Einsatz war dieses Mal, dass nicht nur Mitglieder des Lions Club Braunschweig Dankwarderode die Besen, Gartenscheren und Pinsel schwangen, sondern auch Beschäftige der Wohnen und Betreuen, die zusammen mit Daniela Albrecht, Gruppenleitung in der Tagesförderung Natur und Umwelt, aus Neuerkerode gekommen waren. Das klappte so gut, dass für Daniela Albrecht und Sabrina Bartz, die als Leitung des Begleitenden und Sozialen Dienstes und des Café Parkblick die Organisation des Tages übernommen hatte, klar ist: „Das war der Startschuss für hoffentlich noch viele nachfolgende Angebote und Aktionen, die wir zusammen mit Bewohnern und Beschäftigten der Tagesförderung durchführen möchten.“

Das könnte Sie auch interessieren