Roter Banner mit Herz in esn-Kreisen

Spenden News

Glücksgeschichten

Spenden Newsletter "Glücksbote"

Wir freuen uns, dass Sie hier sind und sich für unsere Arbeit interessieren. Mit Ihrer Anmeldung abonnieren Sie unseren zweimal im Jahr erscheinenden kostenlosen Fundraising-Newsletter und erfahren Neues und Wissenswertes zu aktuellen Spendenprojekten und Veranstaltungen.

Ich möchte mich anmelden

Spendenprojekte aus den Neuerkeröder Blättern

Abschiede gestalten

Jede Trauerbewältigung braucht einen guten Anfang, denn der Tod eines nahestehenden Menschen stellt für die Hinterbliebenen eine sehr besondere emotionale Situation dar. Bei den Bürgern Neuerkerodes ist es spürbar, wie vertraute Bestattungstraditionen und Rituale dabei helfen, sich in der Abschiedssituation zurechtzufinden.

Kapelle in Neuerkerode

Mit dem Aufruf zur behutsamen Renovierung der Friedhofskapelle in Neuerkerode wollten wir an diesem wichtigen Ort der Trauer eine besondere Atmosphäre schaffen, die zum Innehalten und Gedenken einlädt.

Die Maßnahmen, bei der möglichst viel Original-Substanz der qualitativ hochwertigen Architektur aus den 1950er Jahren erhalten werden sollte, sind inzwischen abgeschlossen. Auch die Fenster wurden nach einem modernen, jedoch gleichzeitig zurückhaltenden Entwurf des Künstlers Günter Grohs, Diplom-Glasmaler aus Werningerode, erneuert. Ihre Spende hat geholfen, so dass Angehörige sowie Bürger in der Friedhofskappelle in Neuerkerode besinnliche und in Erinnerung bleibende Trauerfeiern erleben können. Danke.

Ein Erinnerungsort für unsere Diakonissen

Diakonissen haben seit der Gründung der Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift im Jahre 1870 die christlich-soziale Arbeit in der Gemeinde geprägt.
Nach unserem Spendenaufruf konnten wir am Schwesternfriedhof auf dem Braunschweiger Hauptfriedhof eine Erinnerungsstele installieren.
Damit haben Sie geholfen, einen Ort lebendiger Erinnerung zu schaffen, in Gedenken an die Diakonissen, die uns stets Vorbilder für christlich gelebte Nächstenliebe sind. DANKE!