Neue Tagespflege in Groß Schwülper ludt zum Tag der offenen Baustelle ein

Einen ersten Blick in das Gebäude erhielten Interessierte am heutigen Freitag beim Tag der offenen Baustelle.

Im Meerweg 1 in Groß Schwülper im Kreis Gifhorn entsteht ein besonderes Bauprojekt im Bereich der Pflege. Das mehrgeschossige Gebäude mit einer Gesamtfläche von circa 850 Quadratmetern beherbergt nach der Fertigstellung, die für Spätsommer 2021 geplant ist, im Erdgeschoss eine Tagespflege mit täglich 18 Pflegeplätzen, die von der Diakoniestation Gifhorn gGmbH betrieben wird. Im 1. Obergeschoss entsteht eine Anlaufstelle des ambulanten Dienstes der Diakoniestation Gifhorn Filiale Meine. Des Weiteren ist von den Investoren Ines und Gernot Wegener die Vermietung von barrierefreien Wohnungen geplant. Die Mieter erhalten bei Bedarf die Möglichkeit einen Servicevertrag mit der Diakoniestation über Leistungen der ambulanten Pflege abzuschließen.

Um interessierten Menschen einen ersten Blick in das Gebäude zu ermöglichen, ludt die Diakoniestation Gifhorn am heutigen Freitag zu einem Tag der offenen Baustelle ein. Im Rahmen von Führungen durch das Gebäude, in Kleingruppen und unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln, erhielten die angemeldeten Besucher einen Eindruck von dem neuen Gebäude und seinen Räumlichkeiten. Mitarbeitende der Diakoniestation beantworteten Fragen und informierten über die Angebote der ambulanten Pflege.

Teilnehmer am Tag der offenen Baustelle
Die neuen Räume der Tagespflege in Groß Schwülper sahen sich an (v.l.): Waltraut Wannhoff (Fraktionsvorsitzende CDU), Uwe-Peter Lestin (Bürgermeister), Ott-Heinrich von Knobelsdorff (Vorstandsmitglied Kirchenkreis Gifhorn), Volker Wagner (Geschäftsführer Diakoniestationen Harz-Heide), Larissa Choitz, Sabine Theuergarten, Andrea Grigoleit (alle Pflegedienstleitungen in Tagespflegen), Ines und Gernot Wegener (Investoren des Projekts)

„Mit der Tagespflege schließen wir eine Lücke: Wenn die ambulante Pflege tagsüber zu Hause nicht ausreicht, die stationäre Pflege aber bisher nicht notwendig oder gewollt ist, sind wir genau die richtigen Ansprechpartner“, so Volker Wagner, Geschäftsführer der Diakoniestationen Harz-Heide. Von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 bis 16.30 Uhr bietet die Tagespflege individuelle pflegerische Unterstützung, professionelle Betreuung und viele abwechslungsreiche Freizeit- und Beschäftigungsangebote. In freundlicher und wohnlicher Umgebung finden die Tagesgäste Gesellschaft und Abwechslung vom Alltag. Die pflegenden Angehörigen sind in dieser Zeit entlastet und können sich anderen Dingen widmen.

„Der Standort für dieses Bauprojekt ist ideal“, erläutern die Investoren Ines und Gernot Wegener. „Von hier aus sind die Gäste der Tagespflege und die Mieter der Wohnungen mit wenigen Schritten im Zentrum von Groß Schwülper, beim Einkauf oder an der Bushaltestelle.“

Informationen

Haben Sie Fragen zur neuen Tagespflege? Wir sind gern für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerin für erste Informationen und Anfragen:

Sabine Theuergarten
Telefon: 05304.900 90
von 9 bis 13 Uhr

Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren