Absage: Ehemaligentreffen Fachklinik Erlengrund

Veranstaltung für ehemalige Patienten der Suchthilfe in Salzgitter-Ringelheim abgesagt

Das Ehemaligentreffen der Rehabilitationsklinik Erlengrund in Salzgitter-Ringelheim am 29. Mai 2021 muss pandemiebedingt entfallen. „Wir bedauern sehr, dass wir das jährliche Ehemaligentreffen nun zum zweiten Mal nicht anbieten können“, sagt der ärztliche Direktor der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH und Leiter der Fachklinik Erlengrund Dr. Jürgen Seifert. „Für viele Betroffene in der Suchthilfe sind solche Treffen ein wichtiger Termin, um sich auszutauschen und sich bewusst mit der eigenen Suchtproblematik auseinander zu setzen.“

Das Ehemaligentreffen für Patient:innen der Sucht-Rehabilitationsklinik Erlengrund findet normalerweise einmal im Jahr statt. Durchschnittlich kommen rund 150 Gäste. „Wir laden dazu nicht explizit ein, sondern halten das Angebot einfach vor. Umso mehr freuen wir uns, dass ehemalige Patienten das Treffen sehr regelmäßig in Anspruch nehmen. Für alle Mitarbeitenden ist es besonders schön, wenn wir bei diesen Treffen von positiven Entwicklungen und Lebensläufen unserer Patienten erfahren“, erklärt Jürgen Seifert weiter.

Das Ehemaligentreffen findet seit 1986 regelmäßig in der Fachklinik Erlengrund immer am ersten Sonnabend nach Pfingsten statt und musste 2020 erstmals abgesagt werden. Der nächste Termin für die Veranstaltung ist der 11. Juni 2022.

Das könnte Sie auch interessieren