Das Neuerkeröder Sommerfest ist abgesagt, dafür startet Burger-Aktion der WUB

Geschäftsführung und Führungskräfte der Wohnen und Betreuen grillen mit den Kollegen der Mehrwerk insgesamt 1.000 der begehrten Sommerfest-Burger und verteilen diese an Neuerkeröder Bürger und Mitarbeitende. IKEA Braunschweig unterstützt mit gespendeten Dekorations-Artikeln die Burger-Aktion.

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung muss das beliebte Neuerkeröder Sommerfest leider zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden. Um den Mitarbeitenden sowie den rund 850 Menschen mit Behinderung, die im inklusiven Dorf Neuerkerode und in der Region leben, am Tag des eigentlichen Sommerfestes dennoch eine Freude zu machen, hat sich die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH (WUB) etwas einfallen lassen.

„Am Sonntag, dem 30. Mai 2021 grillen die Führungskräfte und ich gemeinsam mit den Kolleg:innen der Mehrwerk insgesamt 1.000 der begehrten Sommerfest-Burger und verteilen diese an unsere Bürger:innen, aber auch an die Mitarbeitenden, die an dem Tag Dienst haben. Auch wenn die Grill-Aktion die vielen persönlichen Begegnungen beim Sommerfest nicht ersetzt, sagen wir damit danke für die tolle Unterstützung in den vergangenen Monaten und wir hoffen, allen damit ein wenig Freude zu bereiten“, erläutert Marcus Eckhoff, Geschäftsführer der WUB.

Als zusätzliches Highlight spendet die Firma IKEA Braunschweig Geschenkpakete mit Sommerfest-Dekoration wie Kerzen, Tischgirlanden, Lichterketten, Getränkespendern und alkoholfreiem Sirup sowie Snacks, um die sich die Wohngruppen bewerben können.

„Gerne unterstützen wir das alternative Sommerfest in Neuerkerode, um den Menschen mit Behinderung etwas mehr Farbe in den Corona-Alltag zu bringen, denn besonders sie waren von den Corona-Maßnahmen hart getroffen“ so Ute Jähnel-Seyferth, Local Marketing Leader von IKEA.

 

Spendenprojekte für Menschen mit Behinderung

Wer die wichtige Arbeit der WUB mit Menschen mit Behinderung unterstützen möchte, kann eine Spende auf folgendes Konto überweisen: IBAN: DE55 5206 0410 0100 6003 34 // BIC: GENODEF1EK1 (Verwendungszweck: „Behindertenhilfe“)*.

 

Eine Übersicht über weitere Spendenprojekte sowie die Möglichkeit, eine Online-Spende zu tätigen, gibt es unter folgendem Link: www.netzwerk-esn.de/spenden.

Das könnte Sie auch interessieren