Manege frei beim Mitmach-Zirkus

Bereits zum dritten Mal gastierte der Mitmach-Zirkus „La Luna“ im inklusiven Dorf Neuerkerode. Und wie der Name schon verrät, war Anpacken angesagt.

Vom Auf- und Abbau des Zeltes und der Manege bis hin zur Übung der einzelnen Programmpunkte waren die Bürger aktiv. Knapp eine Woche lang wurde für den großen Auftritt geprobt: Von atemberaubender Artistik bis zum alltäglichen Geschäft des Zirkusdirektors erarbeiteten Zirkusmitarbeitende und Bürger als Highlight zwei Vorstellungen. Rund 60 Teilnehmende präsentierten sich dann Freunden, Verwandten und Mitbürgern als Artisten, Akrobaten, Clowns und Fakire und erlebten, was es heißt, vor Publikum in der Manege zu stehen.

Das könnte Sie auch interessieren