Neuerkeroder Blätter Archiv

Zweimal jährlich erscheint das Firmenfachmagazin der Unternehmensgruppe mit aktuellen Informationen, Nachrichten, Fachbeiträgen und Reportagen.

Der Bezug ist kostenlos. Spender erhalten die Neuerkeröder Blätter automatisch zugestellt. Wenn auch Sie die Neuerkeröder Blätter abonnieren möchten, dann senden Sie einfach eine E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@neuerkerode.de

2021
  • Titelbild Neuerkeröder Blätter 114

    Neuerkeröder Blätter - Winter 2021
    In dieser Ausgabe lenken wir nach der schweren Corona-Zeit den Blick darauf, was Liebe, Nähe, Vertrautheit, Zuversicht oder Geborgenheit mit uns Menschen macht.

    Weiterlesen
  • Neuerkeröder Blätter - Sommer 2021
    In der Unternehmensgruppe der ESN sind wir tagtäglich mit der Frage nach der Würde des Menschen in unseren Arbeitsfeldern konfrontiert. Unsere Mitarbeitenden sind sensibel in Gestus und Sprache, wenn es darum geht, immer und grundsätzlich die Würde des anderen mitzudenken, gerade in prekären, in verletzten, in schamhaften und vulnerablen Situationen des Ausgeliefertseins, wenn Menschen sich in der Altenhilfe oder im Krankenhaus anderen anvertrauen müssen.

    Weiterlesen
2020
  • Neuerkeröder Blätter - Winter 2020
    In der Unternehmensgruppe der ESN sind wir tagtäglich mit der Frage nach der Würde des Menschen in unseren Arbeitsfeldern konfrontiert. Unsere Mitarbeitenden sind sensibel in Gestus und Sprache, wenn es darum geht, immer und grundsätzlich die Würde des anderen mitzudenken, gerade in prekären, in verletzten, in schamhaften und vulnerablen Situationen des Ausgeliefertseins, wenn Menschen sich in der Altenhilfe oder im Krankenhaus anderen anvertrauen müssen.

    Weiterlesen
  • Neuerkeröder Blätter - Sommer 2020
    Die großen Jubiläen der Diakonie unserer Region gehen ungeachtet der Corona-Pandemie weiter. In diesem Jahr feiert die Evangelisch-lutherische Diakonissenanstalt Marienstift ihr 150-jähriges Jubiläum. Wie die Evangelische Stiftung Neuerkerode haben die sozialen Herausforderungen seit Mitte des vorletzten Jahrhunderts bis heute auch das Marienstift mitgeprägt.

    Weiterlesen